Tabea Petersen: Zwischen Aalpastete und dänischem Würstchenkiosk

TabeaTabea Petersen wurde 1979 geboren und wuchs in Dessau in Sachsen-Anhalt auf. Nach dem Abitur siedelte sie nach Dänemark über, wo sie eine Ausbildung zur Diplom Kultur- und Sprachmittlerin absolvierte. Heute ist sie selbstständig als Ferienhausvermittlerin tätig und lebt mit ihrer Familie in Graasten nahe der dänisch-deutschen Grenze. Seit 2009 veröffentlicht sie Romane und Kurzgeschichten. Neben ihrer Mitgliedschaft bei »Das andere Buch« ist Tabea Petersen Mitglied des dänischen Autorenverbandes »Forfattergruppen Alssund«.

Bibliographie:
2014: Roman »Löwenzahnkinder und Kleinstadtwölfe«, AAVAA Verlag
2010: Roman »Schmugglersommer«, CODI Verlag
2010: Kurzgeschichte »Stein«, in der Anthologie »Geisterhafte Grotesken«, Verlag Torsten Low
2010: Kurzgeschichten »Morgendämmerung« und »Tante Lila« in der Anthologie »Jeder braucht mal einen Engel«, CODI Verlag
2010: Kurzgeschichte »Schattenschwester, Spiegelkind« in der Ausgabe Nr. 50/51 der »Stuttgarter Hefte«
2009: Kurzgeschichte »Trennung« und Gedicht »Was blieb«, in der Anthologie »Liebe … und Liebe lassen«, Polamedia
2009: Kurzgeschichte »Bahnsteigbegegnung«, in der Anthologie »Frohe Weihnacht im Herzen, Band 2« , Elbverlag

One thought on “Tabea Petersen: Zwischen Aalpastete und dänischem Würstchenkiosk”

  1. Die Erstauflage meines Romans „Schmugglersommer“ ist inzwischen leider vergriffen. Aber eine Neuauflage ist bereits in Arbeit, sie erscheint voraussichtlich Ende 2015 beim Bookshouse Verlag. Wer „Schmugglersommer“ noch nicht gelesen hat, erhält also bald wieder die Chance dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.