Was bringt mir »Das andere Buch«?

Diese Gruppe ist ein Zusammenschluss von Autoren und Kleinverlagen, die sich zum Ziel gesetzt haben, sich gegenseitig bei der Vermarktung der Bücher zu unterstützen.

So bieten wir Dir die Möglichkeit, Dein Buch auf unserem Blog vorzustellen oder es über unseren Newsletter zu bewerben.
Desweiteren hast Du die Möglichkeit, Deine Bücher rezensieren zu lassen, Deine Veranstaltungs- und Lesungstermine in unserer Datenbank eintragen zu lassen oder an unseren Veranstaltungen teilzunehmen.
In unregelmäßigen Abständen wird Dir Werbungsmaterial zur Verfügung gestellt, dass neben den anderen »anderen Büchern« auch Deine enthalten wird und dadurch hilft, auch Deine Bücher bekannter zu machen.
Auf unseren Veranstaltungen kannst Du sowohl aktiv (in Form von Lesungen, Vorträgen, o.ä.) als auch passiv (Deine Bücher sind auf dem Verkaufsstand von »Das andere Buch« dabei) teilnehmen.
Da wir sowohl in Deutschland, als auch in Österreich ein Lager haben, bieten wir in beiden Ländern eine schnelle und unkomplizierte Auslieferung der Bücher an den Kunden.
Für Verkäufe fallen für die Autoren von »Das andere Buch« neben dem monatlichen Unkostenbeitrag keine weiteren Gebühren an.


Die Vorteile im Detail

1.) »Das andere Buch« organisiert jährlich mindestens eine Veranstaltung in Österreich. Der Fokus liegt auf Wien und Tirol, kann sich jedoch ändern. Zusätzlich sind weitere Veranstaltungen – sowohl in Österreich, als auch in Deutschland – geplant. Hierbei ist »Das andere Buch« aber auf die Mithilfe der Mitglieder angewiesen.

Diese Veranstaltungen werden rechtzeitig vom Kernteam angekündigt.

2.) Jedes Mitglied von »Das andere Buch« hat das Recht, sich für diese Veranstaltung um einen Leseslot zu bewerben. Die Vergabe der Leseslots wird durch das Kernteam vorgenommen, ein Anspruch auf Zuweisung eines Leseslots kann aus zeitplantechnischen Gründen nicht gewährleistet werden. Jedoch wird die Vergabe der Leseslots mit Hinblick auf ein vielfältiges Programm unter Beachtung des Zeitrahmens und der bisherigen Berücksichtigung mit Leseslots nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen.

3.) Auf den Veranstaltungen wird von »Das andere Buch« ein Bücherstand betrieben. In Einzelfällen werden Bücher eventuell auch unabhängig von einer Veranstaltung verkauft, sofern Anfragen von Lesern kommen. Einnahmen aus Buchverkäufen fließen selbstverständlich in jedem Fall komplett an den Autor.

4.) Jedes Mitglied kann seine Bücher über »Das andere Buch« rezensieren lassen. »Das andere Buch« verspricht keine Gefälligkeitsrezension, sondern eine echte.

5.) Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, seine Termine zu Lesungen, Signierstunden, Messen und Conventions auf dem Blog eintragen zu lassen.

6.) Torsten Low, Gründungsmitglied und Verleger, sponsert in unregelmäßigen Abständen einen kleinen A6-Katalog mit allen »anderen« Büchern – also den Büchern, die auch im Lagerbestand von »Das andere Buch« sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.